· 

Focaccia mit Tomaten, Spargel und Oliven

Foccacia mit Tomaten, Spargel und Oliven

Hallo liebe Helden,

 

heute habe ich mal wieder ein leckeres Rezept für euch. In der Phase des Lockdowns habe ich nochmal viel intensiver gekocht und gebacken. In dieser Zeit habe ich viele Rezepte ausprobiert, verbessert und deswegen wollte ich euch dieses leckere Focaccia nicht vorenthalten.  Es ist in den warmen Sommertagen zusammen mit einem leichten Salat ein perfektes Mittagessen. Ist der Hefeteig erstmal erstellt, ist der Rest eine Sache von ein paar Minuten. Es ist auch wieder ein Rezept, das super für Kinder geeignet ist. Jeder kann das Focaccia nach seinen Wünschen belegen und alle sind HAPPY!

 

Focaccia mit Tomaten, Spargel und Oliven

für ca. 1 großes Stück oder 2 mittelgroße Stücke 

 

Zutaten:

  • 500 g Dinkelmehl (Typ 630, gerne auch mit Typ 1030 mischen)
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • 150 g Cocktail-Tomaten
  • 100 g kernlose Oliven (gerne grün und schwarz gemischt) 
  • 4 Stangen grüner Spargel
  • 1 große Zwiebel
  • 100 ml natives Olivenöl
  • ½ Würfel frische Hefe (ca. 20 Gramm)
  • 1 TL Salz 
  • 1 TL Honig
  • 2 TL Rosmarin (getrocknet/frisch)

 

Zubereitung: 

  1. Die Hefe in ein hohes Gefäß bröseln, Honig & lauwarmes Wasser dazugeben und alles mit einem Schneebesen oder einer Gabel verrühren. Hefe und Honig sollten komplett aufgelöst sein.
  2. Das Mehl in eine Rührschüssel geben und eine Mulde bilden. 
  3. Als nächstes die Hefe-Wasser-Mischung in die Mulde gießen und für ca. 30 Minuten abgedeckt gehen lassen. 
  4. Anschließend noch Olivenöl und Salz dazugeben und mit einer Küchenmaschine oder einem Mixer mit Knethaken ca. 10 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Je nach Konsistenz noch etwas Mehl dazugeben. Den Teig schließlich zu einer Kugel formen und mit einem Küchentuch bedeckt für ca. 60 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen.
  5. Tomaten und Oliven in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Zudem den Spargel schälen und das Ende abschneiden.
  6. Den Backofen auf 230 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. 
  7. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und dieses mit Olivenöl, Salz und Rosmarin bestreichen. Den Teig auf das vorbereitete Backblech geben und mit den Händen von innen nach außen zu einem runden Fladenbrot flach drücken. Falls ihr noch Zeit habt, das geformte Teigstück nochmal ca. 10 Minuten gehen lassen. 
  8. Das Fladenbrot willkürlich mit den Fingern eindrücken, so dass auf der gesamten Oberfläche kleine Vertiefungen entstehen. Als nächstes die halbierten Tomaten, Oliven, Zwiebeln und Spargel auf dem Foccacia verteilen & etwas andrücken & danach alles mit dem restlichen Olivenöl beträufeln/bestreichen bis alle Vertiefungen mit Öl gefüllt sind. 
  9. Zum Schluss das Fladenbrot mit Rosmarin und Salz bestreuen. Anschließend das Foccacia für ca. 20 Minuten goldbraun backen. Je nach Dicke und gewünschter Festigkeit kann die Backdauer etwas abweichen. 

 

Viel Spaß beim ausprobieren und teilt gerne eure Ergebnisse unter dem Hashtag #ellysfocaccia. Ich freue mich auf eure Leckereien. 

 

Eure

Elly

Kennt ihr schon das Rezept für meinen leckeren vegetarischen Flammkuchen? Für mehr Inspiration besucht auch gerne mein Instagram Profil.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0